Leistungsangebot
Geburtsberichte
Jessica
Steffen
Melinda
Carmen
Privatgeburt
Presseartikel
Externatsbericht
Anmeldung
Anfahrt
Literatur

Geburtsbericht

Wassergeburt aus Sicht eines Vaters

Als meine Frau das erste Mal von einer Wassergeburt im eigenen Heim sprach, hielt ich das für eine Schwangeren-Laune. Was hatte sie nun schon wieder gelesen? Aber sie beharrte auf dieser Idee und so gingen wir gemeinsam zum Geburtsvorbereitungskurs.

Als Mediziner eines anderen Faches hörte ich mich auch in der Geburtshilfe um. Immer wieder wurde ich von Kollegen gewarnt, die Hausgeburt sei gefährlich und bei einer Wassergeburt könne ein Baby sogar ertrinken! Die Hebamme gab uns Literatur und Videofilme, die von Wassergeburten bei ihr, in Geburtshäusern und anderen Ländern berichteten. Wir konnten mit eigenen Augen sehen, daß ein Neugeborenes eine Wassergeburt sehr gut überlebt, ja sogar Vorteile für die weitere Entwicklung daraus ziehen konnte. Die Geburten sahen immer sehr persönlich und sanft aus. So entschieden wir uns für eine Entbindung in unserer eigenen Badewanne.

Die Geburt selbst war eine wunderbare Erfahrung. Wir würden heute wieder die gleiche Entscheidung treffen. Ich saß bei meiner Frau in der Badewanne und erlebte die Geburt so nah wie sie selbst. Ja, ich sah sogar viel mehr als sie, denn sie war mit jeder Faser beschäftigt. Es war einfach ein überwältigender Augenblick, als unsere Tochter Carmen herausgeschwommen kam. Sie war von Anfang an aufmerksam und interessiert an ihrer neuen Umgebung. Es war so leicht, Kontakt mit ihr aufzunehmen! Endlich, nach neun langen Monaten, die sie für mich hinter der Bauchwand meiner Frau verborgen geblieben war, konnte ich sie in den Arm nehmen. Ich glaube, ich hatte bisher kein bewegenderes Erlebnis in meinem Leben!

Ich wußte von einigen Vätern, daß sie sich im Kreissaal bei der Geburt recht hilflos gefühlt hatten. Für mich gab es dieses Gefühl während der ganzen Entbindung nicht. Wir arbeiteten gut zusammen, alle drei, meine Frau, das Baby und ich. Die Hebamme begleitete uns, alles verlief ruhig und entspannt. Wir selbst hatten uns diese Aufgabe einer Geburt gesetzt, und wir selbst führten sie auch aus. Die Kraft, die uns dabei zugewachsen ist, trägt unsere neue Familie wie auf Wolken.

Wassergeburt ist eine Geburtsform, die Raum für die persönliche Entwicklung aller Beteiligten schafft. Für uns ist sie die sichserste und sanfteste Methode, die wir wählen konnten.




weiterlesen mit

Privatgeburt aus der Edition Riedenburg, ist eine Zusammenstellung von Hausgeburtsberichten

Leistungsangebot Übersicht unserer Leistungen - ganzheitliche Betreuung von Haus- und Wassergeburten ...

Anmeldung Anmeldeformular für ein Erstgespräch in der Hebammenpraxis

Presseartikel Veröffentlichungen von Cornelia Enning zu geburtshilflichen Themen ...

Externatsbericht Externatsbericht einer Hebammenschülerin in der Hebammenpraxis Enning

Plazenta-Heilmittel Hintergrundwissen zum Heilmittel "Plazenta" vom "alten Volksheilmittel" bis zu Plazenta-Nosoden ...




weiterlesen mit

Blick ins Buch Das Büchlein ist ein ideales Geschenk, um das Umfeld (Mütter, Großeltern, Partner) auf eine geplante Wassergeburt vorzubereiten.




Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.




Kontakt Impressum Haftungsausschluss Von A bis Z ...